Ehemaligentreffen

Das Ehemaligentreffen ist am Marion-Dönhoff-Gymnasium Mölln bereits zu einer kleinen Tradition geworden. Alle zwei Jahre strömen die ehemaligen Schülerinnen und Schüler am Tag nach Weihnachten in ihre alte Schule, um sich wiederzusehen.

Der erste Teil des Abends findet in entspannter Atmosphäre statt, sodass man sich mit anderen Ehemaligen oder auch dem ein oder anderen Lehrenden über Altes und Neues austauschen kann. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Der zweite Teil des Abends ist dann dem Feiern und Tanzen gewidmet und kann natürlich auch für weitere Gespräche genutzt werden.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wollen wir als Ehemaligenverein unsere Mitglieder natürlich auch über unsere Aktivitäten informieren und für unsere Projekte gewinnen. Denn die Berufsmesse oder auch die Patenschaften können nur gelingen, wenn sich viele Ehemalige dafür engagieren und ihre Erfahrungen einbringen und den „aktiven“ Schülerinnen und Schülern zur Verfügung stellen.

Nicht zuletzt unterstützen die Gäste des Abends mit den Überschüssen direkt Projekte am Marion-Dönhoff-Gymnasium, für die der Ehemaligenverein seine Mittel im Rahmen des Vereinszweckes einsetzt.

Wann das Ehemaligentreffen für das Jahr 2020 können wir aufgrund der schwer planbaren Situation leider noch nicht sagen. Wir werden aber versuchen, unser Treffen im Sommer 2021 nachzuholen.